Der Raum, der durch die Linie entsteht; bewegende Linien, die einen neuen Raumeindruck ergeben, das Überlagern von verschiedenen öffentlichen Räumen, dies wurde zeichnerisch untersucht. Inspiriert durch diese Zeichnungen wurde ein Diaprojektormodell realisiert. Der Betrachter wird aufgefordert fünf Dias horizontal und vertikal manuell zu bewegen.

Das Diaprojektormodell verfügt über fünf Dias aus Folie, darauf abgebildet sind lineare gezeichnete Räume. Jedes Dia kann manuell horizontal und vertikal bewegt werden. Im braunen Kartonteil befindet sich die Glühbirne, welche die Dias von hinten belichtet. Entweder wird das Bild auf eine einschiebbare Transparentpapierscheibe oder auf die Wand projiziert.
Projektionen auf Transparentpapier und Wand, 2009
25cm ˣ 23cm

überlagerung, 2009

Überlagerung Ⅴ, 2009

Bleistift auf Transparentpapier

A4

Experimentierkasten, 2009

Modell eines Diaprojektors,

Karton, Holz, schwarzes Papier,

Holz, Dias (Folie), Glühbirne

70cm ˣ 24cm ˣ 25cm

Überlagerung Ⅴ, 2009
Bleistift auf Transparentpapier
A4